Großflächenmäher mit zapfwellen-angetriebenen Frontanbaugeräten

Bereits seit der Jahrtausendwende 2000 verkaufen wir Großflächenmäher der Marke Shibaura. Auch wenn diese Marke neben John Deere oder Iseki recht unbekannt ist, setzen wir mit voller Überzeugung auf die Großflächenmäher von Shibaura. Diese fertigen Ihre Produkte nach den höchsten Qualitätsstandards an und die Reklamationszahlen spiegeln das wider. Wo wir bei anderen Herstellern hier und da mal Probleme hatten, laufen die Shibaura Großflächenmäher bei unseren Kunden zu unserer eigenen Überraschung komplett störungsfrei. Bei den Maschinen wird bewusst auf viel Elektronik verzichtet, sodass dadurch Störungen provisorisch auf ein Minimum reduziert werden. Allerdings kommen die Maschinen jetzt nicht “spartanisch” daher, eher das Gegenteil ist der Fall. So wird auch bei Shibaura auf Technologie und Komfort geachtet. Die optionale Kabine inklusive Heizung gibt es auch mit Klimaanlage und ein gesundheitsfördernder Luftsitz wäre ab Werk auf Wunsch auch mit am Bord. Eine technologische Besonderheit ist beispielsweise die Hubentlastung, eineGewichtsverteilung vom Mähwerk zum Trägerfahrzeug, welche hydraulisch einstellbar ist. Diese isthervorragend dafür geeignet den Bodendruck des Mähwerks entsprechend anzupassen, um Beschädigungen des Rasens und Bodens zu verhindern.

Die Shibaura Großflächenmäher sind in 3 unterschiedlichen Ausführungen erhältlich:

Das CM214-Modell ist der kompakteste Großflächenmäher aus der Shibaura-Reihe. Der CM214 ist von hervorragender Qualität mit einem 3-Zylinder Dieselmotor und einer Leistung von 21 PS versehen. Wie sein größerer Bruder der CM254 mit stärkerem Motor ist dieser serienmäßig mit hydraulischer Servolenkung ausgestattet. Beides sind schöne, kompakte Maschinen mit ausreichendem Sitz- und Beinkomfort. Der flache Boden ermöglicht einfaches Auf- und Absteigen. Durch den großen Kraftstoffbehälter mit 28 Liter beim CM214 und 51 Liter beim CM254 wird es Ihnen ermöglicht, den ganzen Tag zu arbeiten ohne den Tank nachfüllen zu müssen. Es besteht eine gute Balance zwischen Leistung und Gewicht, wodurch eine maximale Stabilität erreicht wird. Der hydrostatische Antrieb ermöglicht eine genaue Kontrolle der Geschwindigkeit und Richtung. Durch die leichte Zugänglichkeit des Mähdecks kann dieses schnell und einfach gewartet werden. Das Mähdeck ist vertikal einstellbar (Flip-Up Deck), wobei die Seitenzapfwelle nicht abgekoppelt werden muss und die Messer schnell und einfach gereinigt, geschliffen und/oder ausgewechselt werden können. Beide CM-Modelle sind serienmäßig mit automatischem und permanentem Allradantrieb ausgestattet. Sobald die Vorderräder Griffigkeit verlieren, wird der Hinterradantrieb automatisch aktiviert. Erhalten die Reifen wieder ihren normalen Griff, wird der Allradantrieb abgeschaltet. Da dies alles automatisch vor sich geht, kann der Fahrer sich auf andere Arbeiten konzentrieren. Auf Neigungen oder Böschungen können Sie den Allradantrieb auch permanent zuschalten.
Neben den reinen Mulchmähwerken, egal ob Sichel- oder Schlegelprinzip, gibt es auch die Möglichkeit den CM mit einem Frontsichel- oder Schlegelmähwerk mit Absaugung über Turbine und Grasfangcontainer auszustatten. Arbeitsbreiten verschiedener Mähwerke reichen bis knapp 190 cm. Das hydraulische Mähgut- und Laubaufnahmegerät mit ca. 1000 Ltr. Fassungsvermögen hat eine stufenlose Hochentleerung mit ca. 220 cm. Besonders beim Aufbau ist hierbei die Turbine zu erwähnen, welche sich nicht wie so oft üblich neben der Maschine befindet, sondern direkt am Container sitzt, wodurch eine bessere Manövrierbarkeit resultiert.Der Mäh-Einsatz ist das eine, allerdings kann der CM auch für den Ganzjahreseinsatz ausgestattet werden, sodass beispielsweise die Bedienung einer Kehrmaschine, eines Schneeschildes oder eines Laubgebläses kein Problem darstellen.
Falls Sie allerdings eine reine Mähmaschine benötigen, können wir Ihnen mit dem Shibaura CM244GC eine etwas günstigere Alternative anbieten, wobei die beschriebenen Modelle CM214 und CM254 die robusteren Ausführungen sind. Der CM244GC ist lediglich mit einem 137 cm breiten Frontsichelmähwerk, einem Grassammelbehälter und leistungsstarker zentraler Absaugturbine ausgestattet. Der Grassammelbehälter hat eine hydraulische Hochentleerung mit ca. 190 cm Aushubhöhe und 75 cm Überladeweite.

Vereinbaren Sie unverbindlich einen Termin